About

[d]vision: Int’l Platform for Digital Culture Vienna

[d]vision ist Plattform für digitale Kultur in Wien und organisiert Events zwischen Analog und Digital, zwischen reflektiver Medienrezeption und aktiver Do-It-Yourself Kultur. Seit der Gründung als Projekt von Studierenden aus den Bereichen Film- und Medientheorie im Jahr 2000 hat [d]vision verschiedene Entwicklungen der Netzkultur reflektiert und dokumentiert:

Das Medienkunstfestival [d]vision 2000 zeigte internationale Digitalfilme im Wiener Schikanederkino. Die Veranstaltung electronic kindergarten 2001 erarbeitete erstmals eine historische Reflexion der Computerspielekultur mit einer Ausstellung im Werkstätten und Kulturhaus WUK. Das Festival digitalBIEDERMEIER 2002 thematisierte die heutige Informationsgesellschaft als offenen Konflikt zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit. Ab 2007  lud [d]vision internationale Vertreter der Subkultur Demoscene zu wöchentlichen Meetings in die Netzkultur-Location werkzeugH ein und veranstaltete 2008 das Festival realtime generation mit Ausstellung und Open-Air-Filmreihe im MuseumsQuartier Wien.

Die Veranstaltung BarCraft Classic 2012 verstand sich als Teil einer beginnenden Forschungsarbeit an der in den neunziger Jahren lebendigen Gamer-Kultur der LAN-Partys mit ihren Turnieren, Case-Moddings und nicht zuletzt dem offiziellen Wettbewerbsspiel StarCraft Broodwar.

Kontakt
E-Mail: office@dvision.at
Tel: +43 (1) 94 35 924
[d]vision – International Platform for Digital Culture Vienna

Impressum und Offenlegung gemäß §25 MedienG
Medieninhaber: [d]vision – Verein für Medientheorie und digitale Kultur
Rechtsform: Verein (ZVR: 190650692)
Vereinssitz: 1150 Wien, Austria
Vereinszweck und inhaltliche Ausrichtung der Website: Förderung und Sichtbarmachung von digitaler Kultur und Subkulturen.
Zuständige Behörde: Landespolizeidirektion Wien
Vereinsvorstand: Obmann Alexander Ziegelmaier,
Kassier und Schriftführer Richard Pyrker.

Team
>> see also: BarCraft Classic Team
robert glashuettner, curator
richard pyrker, project leader, pr
alexander ziegelmaier, hardware, software
raimund appel, photo
alex amon, livecaster
christian piererfellner, historian
joanna pianka, graphics
katja krueger, event care
moritz schauenstein,  social media angel

Former team members
(2007-2008 see festival team ‘realtime generation‘)
mirko tobias schaefer, strategic angel & founder
bernhard rieder, curator
sanna tobias, project management
peter steinberger, consultant
klaus ambichl, sound & sight
olga kessaris, language
patrick kranzlmüller, graphics & visuals
axel swoboda, graphics
christoph ‘hoec’ hoeschele, sound & visuals
dominik okuszko, 3d illustration
julia erb, 3d illustration & videodirection
laszlo nagypal, 3d illustration
mario ‘paralax’ topf, scout
barbara denk, edutainment
eva votava, scout
henriette aartsen, scout
isabell bauer, scout

Are YOU one of our former [d]club members, owning an original member card? Re-connect yourself and get in touch with us! office@dvision.at